Unsere aktuellen Stellenangebote

Die Heinrich-Böll-Schule Hattersheim sucht:

Unterrichtsbegleitende Unterstützung (UBUS) mit sozialpädagogischem Abschluss

An der Heinrich-Böll-Schule soll ein sozialpädagogisches Unterstützungssystem aufgebaut werden, in dem die verschiedenen Bereiche der Unterstützung von Schüler*innen multiperspektivisch integriert sind. Schwerpunkte sind dabei neben der Inklusion die Übergänge Grundschule – weiterführende Schule sowie weiterführende Schule – Ausbildung und Berufsleben.

Wir bieten:

  • Stellenumfang: volle Stelle
  • Eingruppierung je nach Qualifikation in Anwendung des Eingruppierungserlasses E 9 bis E 11 TV-H.

 Zwingend notwendige Qualifikation:

  • Sozialarbeit (Bachelor/Master/Diplom)
  • Sozialpädagogik (Bachelor/Master/Diplom)

 Zwingende Anforderungen:

  • Erfahrungen im Bereich der sozialen Arbeit mit Schüler*innen und Jugendlichen
  • Kenntnisse im Bereich der Jugendhilfe
  • Kenntnisse im Bereich sozialen Lernens
  • Erfahrungen in der Projektarbeit
  • Erfahrungen in der Kooperation mit Jugendeinrichtungen

 Wünschenswerte Anforderungen

  • Kenntnisse bezüglich Verfahren der Kompetenzfeststellung
  • Mögliche Betreuung bei Ferienangeboten (ggf. auch zum Üben bzw. zur Vertiefung von versäumtem Unterrichtsstoff)

 Tätigkeitsfeld (Tätigkeiten nach UBUS-Erlass Nr. 2.1-2.7) und Aufgabenbereich:

  • Beteiligung am Aufbau eines sozialpädagogischen Unterstützungssystems an der Heinrich-Böll-Schule (Inklusion / Schulsozialarbeit / Sozialpäd. Fachkräfte / Ganztagsbereich / Zebim / Suchtberatung u.a.)
  • Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler im Unterricht im Hinblick auf den Übergang in die Phase der Berufsorientierung
  • Beratende Unterstützung der Eltern im (schulischen) Erziehungsprozess und in der Vorbereitung des Berufsfindungsprozess ihrer Kinder
  • Unterstützung der Lehrkräfte und Schüler*innen im Hinblick auf die Bewältigung von Identitätsfindungsprozessen in der Pubertät/ Aufbau eines Netzwerks von Kinder- und Jugendeinrichtungen Unterstützung der Schüler*innen und Lehrkräfte insbes. im inklusiven Unterricht
  • Multiperspektivische Unterstützung im Bereich „Betreute Lernzeiten“
  • Mitarbeit in jahrgangsbezogenen Teams zur Sicherung der Multiprofessionalität
  • Beratende Unterstützung der Eltern im (schulischen) Erziehungsprozess
  • Teilnahme an den schulspezifischen Eltern-Lehrer-Kind-Gesprächen
  • Mitwirken an der Etablierung und Festigung einer Lern- und Schulkultur
  • Überarbeitung und Optimierung des bestehenden Trainingsraum-Konzepts
  • Unterstützung bei der Integration von Flüchtlingen mit nichtdeutscher Herkunftssprache

 Interessiert?

 Schicken Sie Ihre Bewerbung  an die Schulleitung der Heinrich-Böll-Schule Hattersheim. Die Einstellung erfolgt durch das Staatliche Schulamt Main-Taunus-Kreis / Groß-Gerau.

Heinrich-Böll-Schule Hattersheim (Kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe), Schulstr. 100, 65795 Hattersheim, Tel.: 06190 892160

Ab dem 12.08.2019 suchen wir eine/n Leiter/in der Sozialen Gruppenarbeit.

Als Leiter/in der sozialen Gruppe (50%-Stelle) übernehmen Sie die Verantwortung für die Soziale Gruppenarbeit an einer Grundschule in Hattersheim eingebettet in die Schulkindbetreuung der Ganztagsschule.

Die Soziale Gruppenarbeit ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe nach § 27 in Verbindung mit § 29 SGB VIII und bezieht sich auf Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren sowie deren Familien. Die Soziale Gruppenarbeit richtet sich an Kinder, die erhebliche Verhaltensauffälligkeiten im sozialen, emotionalen, kognitiven und/oder lebenspraktischen Bereich aufweisen und soll den Kindern Hilfestellung bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen geben.

Ihre Aufgaben:

  • Sie sind verantwortlich für das pädagogische Angebot der Sozialen Gruppe an fünf Tagen in der Schulwoche von 13:00 bis 17:00 Uhr
  • Sie sind verantwortlich für die Umsetzung und Weiterentwicklung des sozialpädagogischen Konzeptes
  • Sie führen die Mitarbeiterinnen der sozialen Gruppe
  • Sie kooperieren mit dem ASD des Jugendamtes
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften, der Betreuung und den Eltern und den Kooperationspartnern der Sozialen Gruppe.

Voraussetzungen:

  • Abschluss eines Studiums der Sozial- oder Heilpädagogik, der Sozialen Arbeit oder vergleichbares
  • Sie verfügen über berufspraktische Erfahrungen und eine hohe fachliche Kompetenz in der Arbeit und Förderung von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf vor allem im sozial-emotionalem Entwicklungsbereich
  • Sie sind sozial kompetent, ausgeglichen, empathisch, geduldig und konsequent
  • Sie haben Freude am Umgang und an der Arbeit mit Kindern
  • Das Thema der Inklusion und der Förderung von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf liegt Ihnen besonders am Herzen
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung, arbeiten kreativ, zielführend und wertschätzend im Team
  • Gerne verfügen Sie bereits über erste Führungserfahrungen
  • Sie verfügen über sehr gutes Deutsch in Wort und Schrift

Die Arbeitszeit liegt in der Schulzeit. Die Ferien sind frei.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Anke Ahrens unter: a.ahrens@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für das Vincenzhaus in Hofheim.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt bei 20 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie haben eine Ausbildung in der Kinder- und Jugendarbeit Bspw. Erzieher oder
  • Abschluss eines Studiums der Sozialpädagogik, Pädagogik, der Sozialen Arbeit, Psychologie oder vergleichbares
  • Sie verfügen über berufspraktische Erfahrungen, sowie fachliche Kompetenz in der Arbeit und Förderung von Kindern mit besonderem Unterstützungsbedarf vor allem im sozial-emotionalem Entwicklungsbereich
  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Moritz Rostkovius unter: m.rostkovius@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für Grund- und weiterführende Schulen in Eppstein.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt zwischen 10 und 30 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Aktuell haben wir folgende Stellen an Schulen in Eppstein zu besetzen:                               

                      Freiherr vom Stein Schule:   27 Stunden/ Schulwoche    

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Unterstützung eines Schülers/ einer Schülerin im Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
  • Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
  • Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie stärken die soziale Kompetenz
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Sie sind geduldig sowie konsequent
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Die Stellen sind auch für Quereinsteiger geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Moritz Rostkovius unter: m.rostkovius@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für Grund- und weiterführende Schulen in Hattersheim.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt zwischen 10 und 30 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

An weiterführenden Schulen in Hattersheim haben wir die folgenden Stellen zu besetzen: 

Robinson-Schule, Hattersheim:       35 Stunden/ Schulwoche  

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Unterstützung eines Schülers/ einer Schülerin im Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
  • Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
  • Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie stärken die soziale Kompetenz
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Sie sind geduldig sowie konsequent
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Die Stellen sind auch für Quereinsteiger geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Julia Schwarz unter: j.schwarz@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für Grund- und weiterführende Schulen in Hochheim.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt zwischen 10 und 30 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Aktuell haben wir folgende Stellen an Grundschulen in Hochheim zu besetzen:

Astrid-Lindgren-Schule, Hochheim:        15 Stunden / Schulwoche 

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Unterstützung eines Schülers/ einer Schülerin im Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
  • Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
  • Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie stärken die soziale Kompetenz
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Sie sind geduldig sowie konsequent
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Die Stellen sind auch für Quereinsteiger geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Julia Schwarz unter: j.schwarz@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für Grund- und weiterführende Schulen in Hofheim.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt zwischen 10 und 30 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Aktuell haben wir folgende Stellen an Schulen in Hofheim zu besetzen:

Vincenzhaus
15 Stunden/ Schulwoche
Heiligenstockschule
20 Stunden (Start 10h)/ Schulwoche
Rosenbergschule
25 Stunden/ Schulwoche
Montessori-Schule
20 Stunden/ Schulwoche
Johann-Hinrich-Wichern-Schule
25 Stunden/ Schulwoche

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Unterstützung eines Schülers/ einer Schülerin im Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
  • Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
  • Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie stärken die soziale Kompetenz
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Sie sind geduldig sowie konsequent
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Die Stellen sind auch für Quereinsteiger geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Moritz Rostkovius unter: m.rostkovius@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für das Max-Planck-Gymnasium in Rüsselsheim.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt bei 32,5 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Unterstützung eines 17-jährigen Schülers mit autistischem Hintergrund im Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
  • Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
  • Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie stärken die soziale Kompetenz
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Sie sind geduldig sowie konsequent
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Die Stellen sind auch für Quereinsteiger geeignet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Julia Schwarz unter: j.schwarz@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für Grund- und weiterführende Schulen im Raum Schwalbach am Taunus.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt zwischen 10 und 30 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Aktuell haben wir folgende Stellen zu besetzen:

·         Friedrich-Ebert-Schule, Schwalbach
15 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Obermayr ISS, Schwalbach
15 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Heinrich von Kleist, Eschborn
10 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Heinrich von Kleist, Eschborn
10 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Goethe-Gymnasium, Frankfurt
08 Zeitstunden pro Schulwoche

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Unterstützung eines Schülers/ einer Schülerin im Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
  • Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
  • Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie stärken die soziale Kompetenz
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Sie sind geduldig sowie konsequent
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Die Stellen sind auch für Quereinsteiger geeignet.

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für Grund- und weiterführende Schulen in Frankfurt am Main.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt zwischen 10 und 35 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Aktuell haben wir folgende Stellen zu besetzen:

·         Johann-Hinrich-Wichern- Schule in Frankfurt
20 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Römerstadtschule in Frankfurt
ca. 20 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Geschwister-Scholl-Schule in Frankfurt
ca. 35 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Theobald-Ziegler-Schule in Frankfurt
ca. 20 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Holzhausen Grundschule in Frankfurt
20-25 Zeitstunden pro Schulwoche
·         Franckeschule in Frankfurt
20 Zeitstunden pro Schulwoche

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Begleitung und Unterstützung eines Schülers/ einer Schülerin im Unterricht
  • Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
  • Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
  • Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

  • Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
  • Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
  • Sie unterstützen im Unterricht
  • Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
  • Sie stärken die soziale Kompetenz
  • Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
  • Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

  • Sie haben eine Ausbildung in der Kinder- und Jugendarbeit oder
  • Sie verfügen über berufspraktische Erfahrungen der sozialen oder pädagogischen Arbeit
  • Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
  • Sie sind geduldig sowie konsequent
  • Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
  • Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an:

DGT gGmbH

Lina März

Voltastraße 7

65795 Hattersheim

Tel: 06190/935-104

E-Mail: l.maerz@dg-taunus.de

Ab sofort suchen wir Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen in der Schulbegleitung mit dem Förderschwerpunkt soziale und emotionale Entwicklung für die Pfingstbachschule in Oestrich-Winkel.

Der wöchentliche Stundenumfang richtet sich nach dem Unterstützungsbedarf des Schülers/ der Schülerin. Dieser liegt bei ca. 30 Stunden in der Schulwoche. Die Ferien sind frei.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

Begleitung und Unterstützung eines Schülers/ einer Schülerin im Unterricht
Begleitung und Unterstützung bei lebenspraktischen Aufgaben
Unterstützung im sozial-emotionalen Bereich
Begleitung bei schulischen Veranstaltungen und in den Pausen.

Ihre Aufgaben:

Sie begleiten den Schüler mit besonderem Unterstützungsbedarf
Sie helfen ihm bei der Bewältigung des Schulalltags
Sie unterstützen im Unterricht
Sie geben Orientierungs- und Strukturierungshilfe
Sie stärken die soziale Kompetenz
Sie fördern die Selbständigkeit des Schülers
Sie stehen im Austausch mit den Lehrkräften und den Eltern

Voraussetzung:

Sie haben eine Ausbildung in der Kinder- und Jugendarbeit oder
Sie verfügen über berufspraktische Erfahrungen der sozialen oder pädagogischen Arbeit
Sie bringen ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Empathie mit
Sie sind geduldig sowie konsequent
Das Thema Schulinklusion liegt Ihnen am Herzen
Sie arbeiten eigenverantwortlich, strukturiert und zuverlässig
Sie verfügen über gutes Deutsch in Wort und Schrift
Sie haben Interesse an Fort- und Weiterbildung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung an: Lina März unter: l.maerz@dg-taunus.de

Für unsere Einsatzorte im Main-Taunus-Kreis, z.B. Hochheim, Flörsheim, Hattersheim und Frankfurt am Main suchen wir ab sofort mehrere Vertretungskräfte auf Stundenbasis (11,00 €/ Std.) für die Teilhabeassistenz in der Schulbegleitung.

Entsprechend Ihrer individuellen Einsatzmöglichkeiten werden Sie bei Bedarf als Vertretungskraft eingesetzt.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a. die Begleitung, Unterstützung und Förderung des Schülers bzw. der Schülerin mit besonderem Unterstützungsbedarf (z.B. Autismus, ADHS, Entwicklungsverzögerung) im Schulalltag.

Weitere Auskünfte erhalten Sie gerne unter: 06190/935-106.

Ihre Bewerbung schicken Sie bitte per Mail an Julia Schwarz: j.schwarz@dg-taunus.de mit dem Betreff „Vertretungskraft Schulbegleitung“.

AnsprechpartnerInnen

Main-Taunus-Kreis

Julia Schwarz
Tel.: 06190/ 935-106
E-Mail: j.schwarz@dg-taunus.de

Moritz Rostkovius
Tel.: 06190/ 935-107
E-Mail: m.rostkovius@dg-taunus.de

Stadt Frankfurt am Main

Lina März
Tel.: 06190/ 935-104
E-Mail: l.maerz@dg-taunus.de

Sollten wir aktuell keine vakanten Stellen für Teilhabeassistenten/innen zu besetzen haben, dann lassen Sie uns gerne Ihre Initiativbewerbung  zukommen, da wir Anfragen für die Begleitung von Schülern und Schülerinnen auch während des gesamten Schuljahres erhalten.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben und Lebenslauf schriftlich oder per E-Mail an:

DGT gGmbH
Voltastraße 7
65795 Hattersheim

Tel.: 06190/ 935-0
E-Mail: info@dg-taunus.de