Schulbegleitung

Schulbegleitung steht für die individuell unterstützende Begleitung von Schülerinnen und Schülern mit einer körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung oder von Behinderung bedrohter junger Menschen.

Über 150 Schülerinnen und Schüler werden an Regel-, Förderschulen, Schulkinder-häusern und Horten im gesamten Main-Taunus-Kreis und in Frankfurt am Main von Teilhabeassistenten und Teilhabeassistentinnen der DGT gGmbH unterstützt. Ziel der Inklusionshilfe ist es, dem Kind oder Jugendlichen so viel Hilfe wie nötig anzubieten und so viel Eigenständigkeit wie möglich zu schaffen. Durch „Übersetzen“ und Begleiten der sozialen Interaktionen wird den Schülern und Schülerinnen die Teilhabe am Schulalltag ermöglicht.

Die Kostenübernahme und der Umfang der Schulassistenz richten sich nach der Bewilligung des jeweiligen Kostenträgers (kommunale Jugend- und Sozialhilfeträger). Primär findet die Begleitung während der Schulzeit und/oder in der Nachmittags-betreuung statt. Die Schüler und Schülerinnen können auch bei Ausflügen und Klassenfahrten begleitet werden.

Sollten Sie Interesse (s. Stellenangebote), Fragen haben oder Unterstützung zum Thema der Teilhabeassistenz als Schulbegleitung benötigen, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.